Textverarbeitungsgeräte - Digitales_Diktat_KBR_2019

DTAD-ID: 15394660
Region:
27574 Bremerhaven (Geestemünde)
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Bürotechnik, Software, Rundfunk-, Fernsehgeräte, Ton-, Bildaufnahme-, -wiedergabegeräte
CPV-Codes:
Textverarbeitungsgeräte, Mikrofone, Kopfhörer, Spracherkennungssoftwarepaket
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Es wird ein Dienstleister und Lieferant für die Lieferung und betriebsbereite Installation einer Lösung (Hard- und Software) zur Aufnahme, Wiedergabe und Transkription von elektronisch aufgezeichneten Diktaten sowie anschließender Übernahme des Syst…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
02.07.2019
Frist Angebotsabgabe:
29.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Bremerhaven: Textverarbeitungsgeräte - Digitales_Diktat_KBR_2019 - Digitales_Diktat_KBR_2019
Es wird ein Dienstleister und Lieferant für die Lieferung und betriebsbereite Installation einer Lösung (Hard- und Software) zur Aufnahme, Wiedergabe und Transkription von elektronisch aufgezeichneten Diktaten sowie anschließender Übernahme des Systemservice gesucht.

CPV-Codes:
30110000

Es wird ein Dienstleister und Lieferant für:
1) eine Softwarelösung zur Aufnahme, Wiedergabe und Transkription von elektronisch aufgezeichneten Diktaten,
2) eine tiefe Integration von 1. in das klinische Informationssystem i. s. h. med und der optionalen Möglichkeit der Anbindung an unterschiedliche Fachapplikationen/Ambulanzsysteme (z. B. medistar, evident, nephro7),
3) die erforderliche Hardware zu 1. und 2. mit den Möglichkeiten des stationären und mobilen Einsatzes,
4) die Installation, Inbetriebnahme und Schulung zu 1. bis 3,
5) die Erbringung von noch im Detail abzustimmenden Serviceleistungen nach der Inbetriebnahme,
6) die optionale Bereitstellung einer Spracherkennungssoftware mit noch abzustimmenden „Fachwortschätzen“ zur Umwandlung der gesprochenen Aufzeichnungen online oder per Nachverarbeitung in geschriebenen Text.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE502
Hauptort der AusführungBremerhaven
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Aktenzeichen:
VV-2019-02
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
29.07.2019
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Siehe Vergabeunterlagen

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.subreport.de/E48994891
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.subreport.de/E48994891
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Krankenhaus

Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
48314000
32342100
32341000

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Laufzeit in Monaten: 60
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 4
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:
Die Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Bereitstellung einer Spracherkennungssoftware mit noch abzustimmenden „Fachwortschätzen“ zur Umwandlung der gesprochenen Aufzeichnungen online oder per Nachverarbeitung in geschriebenen Text.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote

Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne Verhandlungen durchzuführen

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 29.07.2019
Ortszeit: 12:00

Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 31.07.2019

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Bremen- Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
Contrescarpe 72
Bremen
28195
Deutschland
Telefon: +49 42136110333
Internet-Adresse: https://www.bauumwelt.bremen.de/ressort/vergabekammer-3529

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 28.06.2019