Tiefbauarbeiten Projekt Haydnstraße

DTAD-ID: 15285000
Region:
65187 Wiesbaden
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Kanalisationsarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Müllentsorgung, Straßenbauarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Kanalbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Kanalerneuerung Hauptmassen: - ca. 200 m² Asphaltaufbruch (PAK-haltig) - ca. 300 m³ Rohr- u. Schachtgrubenaushub t = bis 4,50 m, einschl. Entsorgung - ca. 420 m² Grabenverbau - ca. 56 m Kanalleitung DN 300 Stz (Hochlast) - ca. 200 m² Asphalttragschi…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
07.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
24.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Tiefbauarbeiten Projekt Haydnstraße - Tiefbauarbeiten
Projekt Haydnstraße in Wiesbaden.
Kanalerneuerung
Hauptmassen:
- ca. 200 m² Asphaltaufbruch (PAK-haltig)
- ca. 300 m³ Rohr- u. Schachtgrubenaushub t = bis 4,50 m, einschl.
Entsorgung
- ca. 420 m² Grabenverbau
- ca. 56 m Kanalleitung DN 300 Stz (Hochlast)
- ca. 200 m² Asphalttragschicht AC 32 TN, d = 12 cm1
- ca. 200 m² Asphaltdeckschicht AC 11 DN, d = 4 cm
- 1St Fertigteilschacht DN 1200 mit Einstieg DN 800, Tiefe ca. 2,20 bis
3,00 m
Der Kanalbau wird in offener Bauweise durchgeführt.
Die Vergabe der Arbeiten erfolgt an den gesamtwirtschaftlichsten
Bieter.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
45247110 Kanalbauarbeiten
Ergänzende Gegenstände:
45231000 Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen
45233120 Straßenbauarbeiten
Erfüllungsort:
Kapellenstraße, 65193
Wiesbaden
NUTS-Code : DE714 Wiesbaden, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Entsorgungsbetriebe der
Landeshauptstadt Wiesbaden
Straße:Theodor-Heuss-Ring 51
Stadt/Ort:65187 Wiesbaden
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Herr Mölleck
Telefon:+49 611 31-9634
Fax:+49 611 31-2725
Mail:[email protected]
digitale Adresse(URL):www.elw.de.
Sicherheitsleistungen:
Vertragserfüllungs-Bürgschaft 10 % Mängelansprüche-Bürgschaft 5 %
jeweils nach § 17 VOB/B Zahlungsbedingungen: gem. § 16 VOB/B
Rechtsform von Bietergemeinschaften: Rechtsform i. S. d. § 705 BGB,
zusätzlich gefordert: Benennung des geschäftsführenden Mitglieds,
Erklärung von jedem Mitglied, dass geschäftsführendes Mitglied allein
gegenüber dem Auftraggeber zu rechtsverbindlichen Handlungen und
Erklärungen berechtigt ist und alle Mitglieder einzeln dem Auftraggeber
als Gesamtschuldner haften.
...............................................................
........
Diese Ausschreibung erfolgt nicht nach VOB/A Bitte beachten Sie: Die
Bereitstellung der Ausschreibungsunterlagen ist für die 9. KW 2019 auf
der Online-Ausschreibungsplattform myFutura der Firma FUTURA Solutions
GmbH vorgesehen. Damit wir Ihnen durch myFutura mitteilen lassen
können, dass die Ausschreibungsunterlagen abgerufen werden können,
bitten wir Sie um Angabe Ihrer spezifischen E-Mail-Adresse mit Ihrer
Bewerbung bei der ESWE AG, Abt. Materialwirtschaft.
Ihre formlose Bewerbung senden Sie bitte - vorzugsweise per E-Mail - an
[email protected]
Angebotsabgabe: Voraussichtlich bis 23.07.2019
Bindefrist: 8 Wochen, ab Datum der Angebotsabgabe.