Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen

DTAD-ID: 15329077
Region:
35576 Wetzlar
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Sonstige Tiefbauarbeiten
CPV-Codes:
Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Spezialtiefbau-, Erdarbeiten und Bohrpfähle.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
17.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Wetzlar: Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen - 2478 Theodor-Heuss-Schule Wetzlar, Neubau, Spezialtiefbau-, Erdarbeiten und Bohrpfähle
Spezialtiefbau-, Erdarbeiten und Bohrpfähle.

CPV-Codes:
45221250

Spezialtiefbauarbeiten, Erdarbeiten und Bohrpfähle:
– ca. 235 Sondierbohrungen ø120-160 mm,
– ca. 235 Tiefensondierungen incl. Auswertung,
– ca. 4 000 m3 Mutterboden abschieben und laden,
– ca. 17 500 m2 Geotextil,
– ca. 11 500 m3 Auffüllung mit Recycling-Material,
– ca. 16 200 m2 Arbeitsschotterschicht 0/32, d= 30 cm,
– ca. 6 500 m3 Erdaushub lösen und laden (KG Gebäude 1),
– ca. 21 500 to Abfuhr/Entsorgung von Aushubmaterial LAGA Z 0,
– ca. 2 000 to Abfuhr/Entsorgung von Aushubmaterial LAGA Z 1.1,
– ca. 2 000 to Abfuhr/Entsorgung von Aushubmaterial LAGA Z 1.2,
– ca. 2 000 to Abfuhr/Entsorgung von Aushubmaterial LAGA > Z 2, DK 2,
– ca. 2 000 to Abfuhr/Entsorgung von Aushubmaterial LAGA > Z 2, DK 1,
– ca. 21 lfd.m Stb-Stützwinkel, h= 600 cm liefern und aufstellen,
– ca. 2 350 lfd.m Ortbetonpfähle, DN 750 nach DIN EN 1536 (180 St.),
– ca. 810 lfd.m Ortbetonpfähle, DN 900 nach DIN EN 1536 (55 St.),
– ca. 80 to Bewehrungsstahl.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE722
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Aktenzeichen:
19I0324782000.65.119
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
17.07.2019
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-16b2d04336b-1bd6e6f96a35b9f7
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.vergabe24.de

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 02.09.2019
Ende: 14.02.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17.07.2019
Ortszeit: 09:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 13.09.2019

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17.07.2019
Ortszeit: 09:00
Ort:
Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises FD 12.3 Controlling und Vergabe
Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar
Deutschland
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Die Angebotsöffnung in einem EU-weiten Offenen Verfahren zur Vergabe von Bauleistungen ist nicht öffentlch.

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Wilhelminenstraße 1-3
Darmstadt
64283
Deutschland

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim RP Darmstadt
Wilhelminenstraße 1-3
Darmstadt
64283
Deutschland

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Wilhelminenstraße 1-3
Darmstadt
64283
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 11.06.2019