Trockenbauarbeiten

DTAD-ID: 16083301
Region:
44227 Dortmund (Barop)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Metall-, Metallbauerzeugnisse
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Demontagearbeiten: - Ausbau von 900 qm Alu-Deckenpaneele, - Ausbau von 50 qm MF Plattendecke, - Ausbau von 40 qm Gipsfaserplattendecke. Neue Decken: - Einbau von 830 qm F30 Brandschutzdecken als abklappbare Metall- Paneeldecken, - Einbau von 160 qm …
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
10.02.2020
Frist Angebotsabgabe:
04.03.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Trockenbauarbeiten - Art der Leistung: Trockenbauarbeiten
Umfang der Leistung: Demontagearbeiten:
- Ausbau von 900 qm Alu-Deckenpaneele,
- Ausbau von 50 qm MF Plattendecke,
- Ausbau von 40 qm Gipsfaserplattendecke.
Neue Decken:
- Einbau von 830 qm F30 Brandschutzdecken als abklappbare Metall-
Paneeldecken,
- Einbau von 160 qm Brandschutzdecken F90 aus Kalzium-Silikatplatten,
- Einbau von 17 St Montage Revisionsplatten.
Erfüllungsort:
Technische Universität Dortmund
Emil-Figge Straße 70
44227 Dortmund
Weitere Angaben
CT,GB2
Lose:
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Name Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW - Justiziariat
Straße Mercedesstraße 12
PLZ, Ort 40470 Düsseldorf
Telefon Fax +49 21161700174
E-Mail Internet http://www.blb.nrw.de

Sonstige Informationen für Bieter/Bewerber
Hingewiesen wird auf die Korruptionspräventionen, denen sich der BLB NRW unterworfen hat; diese
finden sich unter: http://www.blb.nrw.de/BLB_Hauptauftritt/Compliance/.
Einem rechtskonformen Handeln unterwirft sich auch der Bewerber / Auftragnehmer.
Datenschutzklausel gem. § 12 Abs. 2 Datenschutzgesetz NRW
Die von Ihnen erbetenen, personenbezogenen Angaben werden im Rahmen des Vergabeverfahrens
verarbeitet und gespeichert. Ihre Angaben sind Voraussetzung für die Berücksichtigung Ihres Angebotes.
Hinweis - Vergaberegister
Die Vergabestelle meldet der/dem im Land Nordrhein-Westfalen eingerichteten zentralen
Informationsstelle/Vergaberegister beim Finanzministerium NRW solche Bieterinnen/Bieter, die wegen
schwerer Verfehlungen von der Teilnahme am Vergabeverfahren zeitlich befristet ausgeschlossen
wurden oder bei denen wegen geringfügiger Verfehlungen auf einen Ausschluss verzichtet wurde. Die
Vergabestelle fragt bei der v. g. Informationsstelle an, ob hinsichtlich der Bieterin/des Bieters, die/der den
Zuschlag erhalten soll, Eintragungen im Vergaberegister vorliegen.