Trockenbauarbeiten in 2 Bauabschnitten

DTAD-ID: 15210298
Region:
60435 Frankfurt am Main (Berkersheim)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten
CPV-Codes:
Gipskartonarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
- 65m² Öffnen und Schließen von Rasterdecken - 120m² Öffnen und Schließen von Langfeld-Rasterdecken - 25m² Öffnen und Schließen von Metall-Kassettendecken - 25m² GK-Metallständerwände, F90 - 12m² GK-Schachtwände, F90 - Herstellen von 2 Türöffnungen …
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
24.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
28.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Trockenbauarbeiten in 2 Bauabschnitten - Art des Auftrags: Umbau der Einsatzleitstelle und des Stabsraums des
Brandschutz- und Katastrophenschutz- und Rettungsdienstzentrum in
Frankfurt am Main
Art und Umfang der Leistung: Trockenbauarbeiten in 2 Bauabschnitten
- 65m² Öffnen und Schließen von Rasterdecken
- 120m² Öffnen und Schließen von Langfeld-Rasterdecken
- 25m² Öffnen und Schließen von Metall-Kassettendecken
- 25m² GK-Metallständerwände, F90
- 12m² GK-Schachtwände, F90
- Herstellen von 2 Türöffnungen
- Einbau von 2 Bautüren in Türöffnungen
- anteilige Nebenleistungen
- anteilige Abdeckarbeiten
Produktschlüssel (CPV):
39511100 Decken
45324000 Gipskartonarbeiten
Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Durch
die Brandschutz-, Katastrophenschutz- und Rettungsdienstzentrum
Grundstücksverwaltungsgessellschaft mbH & Co.KG wird die im
Brandschutz- Katastrophenschutz und Rettungsdienstzentrum befindliche
Zentrale Leitstelle aus dem Jahr 2003 mit einem neuen Leitstellensystem
technisch ertüchtigt. Die Anzahl der Leitstellenarbeitsplätze steigt
von 11 auf 18 Arbeitsplätze und somit auch der Raumbedarf innerhalb der
Leitstelle. Die Leitstelle, der Stabsraum und die dazugehörigen
Nebenräume werden an die die neuen Anforderungen angepasst.
Erfüllungsort:
Ausführungsort: Feuerwehrstraße 1, 60435 Frankfurt am Main
NUTS-Code : DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
Nebenangebote: Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem
Hauptangebot zugelassen
Sonstiges
 
Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach- und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden
Verpflichtung wird vereinbart: Nein
Sonstige Angaben:
Der Auftraggeber ist bei diesem Auftrag nicht ans öffentliche
Vergaberecht gebunden.
Es findet kein Submissionstermin satt.
Es findet keine öffentliche Angebotseröffnung statt.
Eine Anwesenheit der Bieter bei der Angebotsöffnung ist nicht
vorgesehen.
Die Vergabe erfolgt in Anlehnung an ein Verhandlungsverfahren.