Umzugsdienste - UDL RIM Bremen

DTAD-ID: 16191210
Region:
90478 Nürnberg (Dutzendteich)
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Umzugs-, Transportdienste
CPV-Codes:
Umzugsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
UDL RIM Bremen.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
11.03.2020
Frist Angebotsabgabe:
09.04.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Nürnberg: Umzugsdienste - UDL RIM Bremen - UDL RIM Bremen
UDL RIM Bremen.

CPV-Codes:
98392000
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE50
Hauptort der Ausführung: Bremen-Bremerhaven
NUTS-Code: DE502
Hauptort der Ausführung: Bremen-Bremerhaven
NUTS-Code: DE943
Hauptort der Ausführung: Bremen-Bremerhaven
NUTS-Code: DE941
Hauptort der Ausführung: Bremen-Bremerhaven
NUTS-Code: DE936
Hauptort der Ausführung: Bremen-Bremerhaven
NUTS-Code: DE945
Hauptort der Ausführung: Bremen-Bremerhaven
NUTS-Code: DE944
Hauptort der Ausführung: Osnabrück
NUTS-Code: DE943
Hauptort der Ausführung: Osnabrück
NUTS-Code: DE932
Hauptort der Ausführung: Osnabrück
NUTS-Code: DE942
Hauptort der Ausführung: Osnabrück
NUTS-Code: DE942
Hauptort der Ausführung: Osnabrück
NUTS-Code: DE947
Hauptort der Ausführung: Osnabrück
NUTS-Code: DE93
Hauptort der Ausführung: Lüneburg-Uelzen
NUTS-Code: DE93A
Hauptort der Ausführung: Lüneburg-Uelzen
NUTS-Code: DE932
Hauptort der Ausführung: Lüneburg-Uelzen
NUTS-Code: DE502
Hauptort der Ausführung: Lüneburg-Uelzen
Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Interner Service (IS) Bremen-Bremerhaven
Kurze Beschreibung:Ziel dieser Ausschreibung ist der Abschluss eines Rahmenvertrages von Umzugsdienstleistungen für die dem RIM Bremen zugeordneten Liegenschaften in 3 Losen mit einem geschätzten Volumen von insgesamt ca. 900 000 EUR netto.Los 1: Interner Service Bremen-Bremerhaven: 400 000 EUR nettoDas Vertragsverhältnis beginnt mit Zuschlag, frühestens am 1.6.2020 und endet am 31.5.2024. Es wird zum 31.5.2022 eine Kündigungsmöglichkeit für beide Seiten mit einer Frist von 6 Monaten vereinbart.Der Umfang der von der Ausschreibung betroffenen Liegenschaften ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung (Punkt I.4 Geltungsbereich).Neben den aktuell genannten Liegenschaften umfasst der Rahmenvertrag auch sämtliche hinzukommenden Liegenschaften der o. g. Dienststellen und gemeinsamen Einrichtungen nach SGB II. Im Einzelfall können Transporte zu anderen, nicht genannten Liegenschaften durch den RIM beauftragt werden.Weitere Informationen sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
98392000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE50
Hauptort der Ausführung: Bremen-Bremerhaven
NUTS-Code: DE502
Hauptort der Ausführung: Bremen-Bremerhaven
NUTS-Code: DE943
Hauptort der Ausführung: Bremen-Bremerhaven
NUTS-Code: DE941
Hauptort der Ausführung: Bremen-Bremerhaven
NUTS-Code: DE936
Hauptort der Ausführung: Bremen-Bremerhaven
NUTS-Code: DE945
Hauptort der Ausführung: Bremen-Bremerhaven
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.06.2020
Ende: 31.05.2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Siehe Leistungsverzeichnis folgende Nummern: 1.1.14, 1.2.14, 1.3.14, 1.4.14, 1.5.6, 1.5.7, 1.5.8, 1.6.1, 1.6.2, 1.6.3, 1.6.4, 1.6.5, 1.6.6, 1.6.7, 1.6.8, 1.6.9, 1.6.10, 1.6.11.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Interner Service (IS) Osnabrück
Kurze Beschreibung:Ziel dieser Ausschreibung ist der Abschluss eines Rahmenvertrages von Umzugsdienstleistungen für die dem RIM Bremen zugeordneten Liegenschaften in 3 Losen mit einem geschätzten Volumen von insgesamt ca. 900 000 EUR netto.Los 2: Interner Service Osnabrück: 400 000 EUR nettoDas Vertragsverhältnis beginnt mit Zuschlag, frühestens am 1.6.2020 und endet am 31.5.2024. Es wird zum 31.5.2022 eine Kündigungsmöglichkeit für beide Seiten mit einer Frist von 6 Monaten vereinbart.Der Umfang der von der Ausschreibung betroffenen Liegenschaften ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung (Punkt I.4 Geltungsbereich).Neben den aktuell genannten Liegenschaften umfasst der Rahmenvertrag auch sämtliche hinzukommenden Liegenschaften der o. g. Dienststellen und gemeinsamen Einrichtungen nach SGB II. Im Einzelfall können Transporte zu anderen, nicht genannten Liegenschaften durch den RIM beauftragt werden.Weitere Informationen sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
98392000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE944
Hauptort der Ausführung: Osnabrück
NUTS-Code: DE943
Hauptort der Ausführung: Osnabrück
NUTS-Code: DE932
Hauptort der Ausführung: Osnabrück
NUTS-Code: DE942
Hauptort der Ausführung: Osnabrück
NUTS-Code: DE942
Hauptort der Ausführung: Osnabrück
NUTS-Code: DE947
Hauptort der Ausführung: Osnabrück
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.06.2020
Ende: 31.05.2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Siehe Leistungsverzeichnis folgende Nummern: 2.1.14, 2.2.14, 2.3.14, 2.4.14, 2.5.6, 2.5.7, 2.5.8, 2.6.1, 2.6.2, 2.6.3, 2.6.4, 2.6.5, 2.6.6, 2.6.7, 2.6.8, 2.6.9, 2.6.10, 2.6.11.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Interner Service (IS) Lüneburg-Uelzen
Kurze Beschreibung:Ziel dieser Ausschreibung ist der Abschluss eines Rahmenvertrages von Umzugsdienstleistungen für die dem RIM Bremen zugeordneten Liegenschaften in 3 Losen mit einem geschätzten Volumen von insgesamt ca. 900 000 EUR netto.Los 3: Interner Service Lüneburg-Uelzen: 100 000 EUR nettoDas Vertragsverhältnis beginnt mit Zuschlag, frühestens am 1.6.2020 und endet am 31.5.2024. Es wird zum 31.5.2022 eine Kündigungsmöglichkeit für beide Seiten mit einer Frist von 6 Monaten vereinbart.Der Umfang der von der Ausschreibung betroffenen Liegenschaften ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung (Punkt I.4 Geltungsbereich).Neben den aktuell genannten Liegenschaften umfasst der Rahmenvertrag auch sämtliche hinzukommenden Liegenschaften der o. g. Dienststellen und gemeinsamen Einrichtungen nach SGB II. Im Einzelfall können Transporte zu anderen, nicht genannten Liegenschaften durch den RIM beauftragt werden.Weitere Informationen sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
98392000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE93
Hauptort der Ausführung: Lüneburg-Uelzen
NUTS-Code: DE93A
Hauptort der Ausführung: Lüneburg-Uelzen
NUTS-Code: DE932
Hauptort der Ausführung: Lüneburg-Uelzen
NUTS-Code: DE502
Hauptort der Ausführung: Lüneburg-Uelzen
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.06.2020
Ende: 31.05.2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Siehe Leistungsverzeichnis folgende Nummern: 3.1.14, 3.2.14, 3.3.14, 3.4.14, 3.5.6, 3.5.7, 3.5.8, 3.6.1, 3.6.2, 3.6.3, 3.6.4, 3.6.5, 3.6.6, 3.6.7, 3.6.8, 3.6.9, 3.6.10, 3.6.11.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Aktenzeichen:
13-20-00093
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
09.04.2020
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
— Erlaubnis zur Ausübung eines Gewerbes; nachgewiesen durch Eigenerklärung zur Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung (Vordruck D.3).
Mindeststandart: EU-Lizenz für gewerblichen Güterkraftverkehr.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
— Abschluss einer angemessenen, ausreichenden Berufshaftpflicht; nachgewiesen durch Eigenerklärung zur wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit (Vordruck D.4)).
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Erklärung, dass eine entsprechende Berufshaftpflichtversicherung in ausreichender Höhe besteht.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
— Vorhandensein ausreichender Berufserfahrung; nachgewiesen durch Vorlage einer geeigneten Referenz in Form einer Eigenerklärung zur technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit (Vordruck D.5) und Eigenerklärung und Nachweis zur Eignung mittels Referenz (Vordruck D.9).
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Leistungsgegenstand der Referenz: Umzugsdienstleistungen (kein Einzelumzug)
Leistungszeitraum der Referenz: als angemessen wird ein Leistungszeitraum von mindestens einem Jahr anerkannt, innerhalb der letzten 3 Jahre.

Sonstiges
 
Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben

Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=317284
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: http://www.evergabe-online.de

Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Sozialwesen

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Verpflichtung Einhaltung Gesetze (Vordruck C.1: Erklärung zur Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen).

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09.04.2020
Ortszeit: 14:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 29.05.2020

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 09.04.2020
Ortszeit: 14:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Entfällt

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert

Zusätzliche Angaben

— Nichtvorliegen von zwingenden Ausschlussgründen (Vordruck D.7);
— Nichtvorliegen von fakutativen Ausschlussgründen (Vordruck D.8).

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundeskartellamt, Vergabekammern des Bundes
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Deutschland
E-Mail: [email protected]
Fax: +49 228-9499-163
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Ein Antrag auf Nachprüfung ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, schriftlich bei der zuvor genannten Vergabekammer zu stellen (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Bundesagentur für Arbeit (BA), vertreten durch den Vorstand, hier vertreten durch die Leiterin des Geschäftsbereiches Einkauf im BA-Service-Haus
Regensburger Str. 104
Nürnberg
90478
Deutschland
Telefon: +49 911-179-1717
E-Mail: [email protected]
Fax: +49 911-179-908811
Internet-Adresse: http://www.evergabe-online.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 10.03.2020