VDE + DGUV Prüfung ortsveränderlicher Betriebsmittel

DTAD-ID: 18739983
Region:
47829 Krefeld (Gartenstadt)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
VDE + DGUV Prüfung ortsveränderlicher\ Betriebsmittel
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
20.04.2022
Frist Angebotsabgabe:
21.04.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
VDE + DGUV Prüfung ortsveränderlicher Betriebsmittel - \
6. \
Die EGK ist der Betreiber der MKVA und Kläranlage in Krefeld.\
Auftragsgegenstand ist- Die EGK schreibt die\
selbstständige Prüfung aller ortsveränderlichen el. Be-triebsmittel\
aus. Die Prüfungen müssen gemäß den gültigen\
Vorschriften DIN VDE 701/702, DGUV Vorschrift 3+4 (BGV A3) erfolgen.\
Die Prüflinge sind EDV technisch zu\
erfassen und nach einer erfolgreichen Prüfung mit einer Prüfplakette zu\
versehen. Alte Erkennungssysteme und\
Plaketten sind von den Betriebsmitteln zu entfernen. Die derzeitigen\
Prüfintervalle sollen zunächst weitergeführt und\
später bei Bedarf geändert werden. Der AG erhält je Anlagenteil und\
Prüfserie von allen bekannten ortsveränder-\
lichen el. Betriebsmittel einen vollständigen Prüfbericht. Nicht\
geprüfte und defekte Geräte werden auch im\
Prüfbericht aufgeführt. Die Berichtskosten sind in den Stückpreisen zu\
berücksichtigen. Zurzeit müssen jährlich\
rund 2800 ortsveränderliche el. Betriebsmittel geprüft werden und\
zusätzlich fallen rund 1600 halbjährliche\
Zusatzprüfungen an. Darüber hinaus sind jährlich etwa 10 el.\
Baustromverteilungen zu prüfen. Al-le Leistungen\
werden im Stückpreis angeboten und abgerechnet. Gemäß UVgO erfolgt\
diese Ausschreibung nach UVgO /\
Verhandlungsvergabe Es handelt sich bei dieser Ausschreibung um ein\
zweistufiges Verfahren, in der ersten Stufe\
(Teilnahmewettbewerb), haben Sie die Möglichkeit sich für die Teilnahme\
an dieser Ausschreibung zu bewerben.\
Nutzen Sie bitte hierzu ausschliesslich diese Plattform und reichen die\
Anlage 1-6 dieser Veröffentlichung sowie Ihre\
Referenzen für Ihre Bewerbung ein (bitte noch keine Angebote\
einreichen!!). Nach Ablauf der Teilnahmefrist und\
Ihrer Bewerbung, erhalten Sie in der zweiten Stufe dieser Ausschreibung\
eine Einladung über den Vergabemarktplatz\
in den Ihnen der Angebotsabgabetermin genannt wird, sowie die\
Möglichkeit Ihr Angebot einzureichen. Die\
Einreichung Ihres Angebotes erfolgt in der zweiten Stufe der\
Veröffentlichung und muss elektronisch auf diesem\
Vergabemarkplatz erfolgen, eine Einreichung Ihres Angebotes via E-Mail\
oder postalisch ist nicht möglich und\
hat den Ausschluss des Angebotes zufolge. Fragen zum Auftrag werden\
ausschließlich elektronisch über diese\
Plattform beantwortet. Fragen via E-Mail oder telefonisch werden nicht\
beantwortet. Es werden Angaben über die\
Referenzlage innerhalb der letzten 3 Jahre gefordert, diese sind\
zwingend mit dem Angebot einzureichen. Kriterium\
für die Auswahl derjenigen Bewerber, ist die anhand der Angaben zur\
Referenzlage nachgewiesene Erfahrung mit der\
Durchführung von identischen Arbeiten vergleichbaren Umfanges im\
industriellen Umfeld.\
Erfüllungsort\
EGK- Entsorgungsgesellschaft Krefeld Gmb, Parkstr. 234, 47829 Krefeld.
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen