Erschließung der Straße

DTAD-ID: 15799705
Region:
65439 Flörsheim am Main
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten
CPV-Codes:
Straßenbauarbeiten, Wasserbauarbeiten, Kanalbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
: Gewerk 1: Straßenbau 350 m3 Boden LAGA Z0 aufnehmen, lagern bzw. abfahren 220 m3 Frostschutzschicht 480 m2 Aspahltfahrbahn, Bk3,2 150 m Bordsteine 135 m Rinnenplatten Gewerk 2: Kanal und Wasserleitung 260 m3 Boden LAGA Z0, ausheben, lagern und ver…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
06.11.2019
Frist Angebotsabgabe:
26.11.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erschließung der Straße - Erschließung der Straße Unter dem Eddersheimer Weg
in Flörsheim am Main

Gewerk 1: Straßenbau
350 m3 Boden LAGA Z0 aufnehmen, lagern bzw. abfahren
220 m3 Frostschutzschicht
480 m2 Aspahltfahrbahn, Bk3,2
150 m Bordsteine
135 m Rinnenplatten
Gewerk 2: Kanal und Wasserleitung
260 m3 Boden LAGA Z0, ausheben, lagern und verfüllen bzw. abfahren
420 m2 Verbau
67 m Steinzeugrohre DN 300
2 Stck Betonvertigteilschächte
Produktschlüssel (CPV):
45233120 Straßenbauarbeiten
45240000 Wasserbauarbeiten
45247110 Kanalbauarbeiten
Erschließung der Straße Unter dem Eddersheimer Weg in Flörsheim am Main
Erfüllungsort:
Unter dem Eddersheimer Weg, 65439 Flörsheim am Main
NUTS-Code : DE71A Main-Taunus-Kreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und
Entschlüsselung:
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt
Es werden elektronische Angebote akzeptiert
- mit fortgeschrittener elektronischer Signatur
- mit qualifizierter elektronischer Signatur
Nachprüfstelle:
Bewerber oder Bieter können sich zur Nachprüfung behaupteter Verstöße
gegen die
Vergabebestimmungen an die Vergabestelle des Landes Hessen beim
Regierungspräsidium Darmstadt,
Wilhelminenstraße 1-3, 64278 Darmstadt, Tel.: 06151 12-6036, Telefax
06151 12-5816, wenden.

Die Vergabeunterlagen können kostenlos unter
https://www.subreport.de/E26517624 runtergeladen werden. Die
Vergabeunterlagen werden nicht per Post verschickt.
nachr. HAD-Ref. : 5184/218
nachr. V-Nr/AKZ : 18/2019